Überspringen zu Hauptinhalt

Anforderungen

Das prägnante RAL-Gütezeichen Trockenbau setzt ein Zeichen für Qualität im Ausbau. Weithin sichtbar, markiert es ein qualitätsbewusstes Fachunternehmen, ausgewiesen durch laufende Eigenüberwachung und regelmäßige Fremdüberwachung.

Sichtbarer Beweis

Geprüfte Mitglieder der Gütegemeinschaft Trockenbau e. V. verwenden das Gütezeichen in ihrer Außendarstellung und Geschäftsanbahnung:

  • auf Briefköpfen
  • als Zusatz zum Firmenzeichen
  • in Anzeigen
  • in Werbebroschüren
  • in ihren Internetseiten
  • auf Abnahmeprotokollen
  • bei der Akquisition und Bewerbung um Aufträge

Zugangsvoraussetzungen

Güteschutz meint die Bereitschaft zu einer regelmäßigen Fremdüberwachung. Die Mitgliedsunternehmen verpflichten sich, alle überwachungsrelevanten Ausführungsarbeiten zur Fremdüberwachung anzuzeigen, unabhängig von den zugrunde gelegten Regelwerken oder Verträgen. Eine „Qualifizierte Führungskraft“ mit nachgewiesener Befähigung prüft die Wünsche des Auftraggebers. Bei offensichtlichen Mängeln in den Vorgaben oder Ausführungsunterlagen übernimmt er auch die Rolle des sachkundigen Planers. Ein bauaufsichtlich anerkannter Sachverständiger besucht die Baustelle zum sachlich gebotenen Zeitpunkt und kontrolliert und dokumentiert die Durchführung, Ergebnisse und Zuverlässigkeit der Eigenüberwachung.

Interessant auch für Auftraggeber

Tipp an anspruchsvolle Architekten und Bauherren: Stützen Sie Ihre RAL-gerechte Ausschreibung einfach auf unser Mitgliederverzeichnis. So finden Sie mit Sicherheit einen sorgsamen Fachbetrieb. Sprechen Sie gerne auch mit dem fremdüberwachenden Institut. Der Sachverständige beurteilt in Ihrem Auftrag die Ausführung von Trockenbauarbeiten. Bei Abweichungen hilft ein Vergleich mit der dokumentierten Eigenüberwachung gemäß Güterichtlinien. Das erlaubt unmittelbare Rückschlüsse auf die Ursache. Die pflichtmäßige Fremdüberwachung bietet weitere interessante Aspekte für Auftraggeber. Viele qualitäts- und gütegesicherte Betriebe bieten dem Architekten und Bauherren eine Ausführungsüberwachung durch ein neutrales Fremdüberwachungsinstitut als zusätzliche Dienstleistung. Bei Teilabnahmen agiert das Institut gleichsam als unabhängiger Sachverständiger und dokumentiert das Bestreben nach einer einwandfreien Leistung.

An den Anfang scrollen